Zwei Freunde, eine Vision

Den Weinliebhaber Ferdinand Graf von Thun und den Önologen Dr. Riccardo Cotarella verbindet eine langjährige Freundschaft und eine kühne Vision: das bezaubernde Château de Frausseilles zu einem der wegweisenden Weingüter im Südwesten Frankreichs zu machen. Wie einst im 13. bis 17. Jahrhundert wollen sie wieder eigenständige, lagerfähige Spitzenweine von Weltruf erzeugen – und so die Renaissance der Weinregion Gaillac einläuten.

Wenn die richtigen Menschen zusammenkommen, können große Ideen umgesetzt werden.